Katzenschutzverein Wolgast lädt zu Osterflohmarkt

Wolgast, 2. April 2014 – Familien aus Wolgast, Anklam und der Insel Usedom kommen Ostersamstag (12.04.2014) auf ihre Kosten – beim ersten Osterflohmarkt des Katzenschutzvereins Wolgast (Am Strom 7, 17438 Wolgast).

Ab 11 Uhr öffnen sich die Tore des Katzenheims am Peenestrom und des dazugehörigen Geländes, wie der Katzenschutzverein Wolgast mitteilte. Auf dem Programm stehen unter anderem eine Ostereiersuche für Kinder und ein Basar, auf dem gut erhaltene Kinderkleidung und Spielzeug angeboten werden. Händler aus der Umgebung bieten Osterdeko und Keramik, gestrickte und gehäkelte Sachen feil. Tierbesitzer können auf dem Flohmarkt nach Zubehör für Hund und Katz stöbern. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Vom Grill gibt es Deftiges. Auf der Speisekarten stehen zudem Kaffee, Muffins und geräucherter Fisch.

Der Erlös des Osterflohmarktes kommt der Tierschutzarbeit des Wolgaster Katzenschutzvereins zu Gute. Aktuell versorgen und betreuen die rund 25 Mitglieder ehrenamtlich etwa 100 herrenlose Katzen und Kater. Die Kosten für Futter, Unterbringung und tierärztliche Versorgung der teilweise ausgesetzten Samtpfoten bestreitet der Verein aus Spenden. Wegen der steigenden Zahl der Katzen ist der Katzenschutzverein Wolgast daher dringend auf weitere finanzielle Unterstützung tierlieber Menschen in Vorpommern-Greifswald angewiesen. Hilfreich sind zudem Futterspenden, Sachspenden oder eine dauerhafte Mitgliedschaft. Darüber hinaus können Tierfreunde auch Patenschaften übernehmen oder einer in Not geratenen Katze ein neues, liebevolles Zuhause geben.

Share Button